SHG Fackelträger

                
so lautet unser Jahresprojekt 2022 und wir laden alle ein, sich an diesem Projekt zu beteiligen.

Was versteht man/frau unter diesem Motto?
Unsere Fackelträgerin Heidi Schmid hat uns eingeladen, an ihrer Idee teilzuhaben, Betroffene sichtbar zu machen, ohne ihre Würde zu verletzen. Daraus haben wir ein Jahresprojekt gestaltet mit vielen Informationbeiträgen und einem Aufruf, jeden, der Missbrauch überlebt hat, in der Öffentlichkeit sichtbar werden zu lassen.

***

 

April 2022
"Sichtbar werden"
Wir starten ein bundesweites Projekt mit einem Vortrag zum Thema "Mut, um sichtbar zu werden"

15. April 2022

und stellen euch unsere Arbeit vor. Wir möchten anderen Betroffenen Mut machen und sie in ihrer Aufarbeitung unterstützen.

 

Der Infoflyer zum Jahresprojekt demnächst HIER