SHG Fackelträger

Schreiben heilt die Seele
so lautet unser Jahresprojekt 2021 und wir laden alle ein, sich an diesem Projekt zu beteiligen.

Bereits 2020 veröffentlichten wir über die Selbsthilfe-gruppe diverse Bücher wie "Wir brechen das Schwei-gen" oder die Autobiografie von Bernd Fischer.

In diesem Jahr wollen wir auf ganz besondere Weise kreativ werden und bieten verschiedene Projekte an.

Bitte beachtet den jeweiligen Einsendeschluss!

***

Schreiben als Therapie oder Therapiebegleitung findet in vielen Ländern großen Anklang. Es hilft, das Erlebte zu verarbeiten, wirkt befreiend und fördert das Selbstwertgefühl. Es ist ein Sprachrohr für das Unterbewusste und kann sich positiv auf die Folgen von Missbrauch auswirken. Aus diesem Grund haben wir dieses Projekt - mit therapeutischer Unterstützung - für euch ausgesucht und werden euch durch dieses Projekt führen.

Du brauchst kein Germanistikstudium oder besondere Kenntnisse. Auch macht es nichts, wenn du in der Rechtschreibung Probleme hast. Es geht hier in erster Linie um den INhalt deiner Texte, dass du deine Gedanken zu Papier bringst - deine Gefühle und Erinnerungen. Indem du das machst, verabschiedest du dich von den Altlasten. Du brichst vielleicht sogar dein bedrückendes Schweigen, findest den Mut, dem ganzen Geschehen einen Namen zu geben.

Das Fackelträgerteam steht dir zur Seite und hilft dir bei der Umsetzung.

 

Unsere einzelnen Projekte

Januar und Februar 2021
"Das Elfchen-Projekt"
Mit einem Workshop zum Thema Elfchen beginnen wir am 15.1.2021 und gestalten kleine Texte aus 11 Wörtern in bestimmter Struktur aufgebaut.

Bis zum 31.1.2021 können eigene Elfchen eingereicht werden, die wir in einer kleinen Broschüre veröffentlichen wollen.

***

März - Mai 2021
"Lyrische Texte und Fotografie"

Hier geht es darum, die eigenen Gedichte auf einer Postkarte zu verewigen. Wer mag, darf auch Fotos einreichen, selbstgemalte Bilder - alles, was zu dem Text passt.
Wir helfen euch, daraus eine Postkarte zu machen.

***

Juni 2021
"Wir brechen das Schweigen Band II"
Auch in diesem Jahr starten wir wieder mit einer Anthologie und veröffentlichen eure Gedichte, Geschichten und Tagebuchaufzeichnungen. Texte bitte kurz halten!
Als Worddatei, 11p Times New Roman und max. 20.000 Zeichen, kannst du deine Texte bis zum 30.9.2021 per Mail an uns schicken.

***


Projektabschluss
Zu einem Projektabschluss laden wir im Dezember 2021 ein. Da wir noch nicht wissen, wie sich Corona auswirken wird, werden wir euch rechtzeitig informieren, wo dieser stattfindet.

Wir freuen uns auf eure Werke und wünschen uns allen viel Erfolg dabei, denn ... Schreiben heilt die Seele.